Andrea Artz ist Fotografin mit Sitz in London. Von Ihrem South East London Studio fotografiert Sie Portraits, Reportagen und Reiseberichte für Kunden aus den Bereichen Corporate, Editorial und Contract Publishing, unter anderem für British Airways, Brigitte, Deutsche Bank, Bombardier, The New Yorker, Siemens, Stern, Lufthansa Magazin, Zeit und Spiegel Magazin.

Andrea’s persönliche Arbeiten sind beeinflusst von Ihrem Hintergrund in der bildenden Kunst. Ihre Projekte wurden international ausgestellt unter anderem im Kunsthaus Hamburg, der Royal Academy London, dem Charles Dickens Museum London, der Towner Art Gallery und dem Palais des Beaux Arts in Marseille. Ihre Arbeiten wurden durch Stipendien der Mac Dowell Colony Stiftung, des Arts Council of England und Ecce (European Centre of Creative Industries) unterstuetzt. www.andreagartz.co.uk

Andrea ist in Deutschland aufgewachsen und hat Fotografie an der ehemaligen Bayerischen Staatlichen Lehranstalt für Fotografie in München studiert. Sie hat viele Jahre in New York gelebt, und ihre Arbeiten wurden im New Yorker Magazin, Time und Fortune veröffentlicht. Andrea hat einen Master of Fine Arts von der University of Leeds und einen Lehrabschluss für Erwachsenen Weiterbildung.

Sie hat unter anderem digitalen Fotojournalismus und Kunst für das Oxbridge Academic Program in Oxford & Cambridge unterrichtet, und Fotografie-Workshops für das Charles Dickens Museum London entwickelt und geleitet.

Andrea ist Mitglied der Agentur laif in Köln. www.laif.de

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!